menu close
left

HEUTE

23.01.21
right
So
24.01.21
Mo
25.01.21
Di
26.01.21
Mi04.03. 18:00

vor Ostern

«Du mein Gott, lass mich leer werden, auf dass ich voll werde von Dir.»
Kontemplation: das Wort aus der christlichen Tradition leitet sich ab vom Lateinischen templum – geweihter Bezirk, heilige Stätte. Johannes Tauler, ein christlicher Mystiker aus dem 14. Jahrhundert, vergleicht uns mit einem Tempel, der gereinigt werden muss. Die Kontemplation ist demnach eine Art Tempelaustreibung. Die "Händler", die den Tempel besetzt halten, sind unsere Gedanken, Wünsche, Vorstellungen und Bilder, die ständig in uns auf- und abwogen. In der Kontemplation versuchen wir, diese Gedanken und Bilder loszulassen und innerlich still und offen zu werden. Die Kontemplation in der Nydegg wird von einem Team der Kirchgemeinde Nydegg geleitet und ist für alle gedacht. Nach einer kurzen Einführung sammeln wir uns während 10 Minuten in der Stille. Aus der Stille gehen wir in die Bewegung. Dann folgt ein besinnlicher Impuls. Eine Stillezeit von nochmals 15 Minuten schliesst die Kontemplation ab. Kontemplation vor Ostern 2021 - 24. Februar 2021 - 03., 10., 17., 24., 31. März 2021 jeweils Mittwoch von 18.00 bis 18.45 Uhr im Chor der Nydeggkirche Achtung: Wir beginnen pünktlich. Aus Rücksicht auf die Stille wird die Kirche während des Anlasses geschlossen.

Dokumente:

- Download
left

HEUTE

23.01.21
right
So
24.01.21
Mo
25.01.21
Di
26.01.21